146th AES Convention Dublin

Die kommende 146. AES Convention findet vom 20. bis 23. März 2019 in Dublin statt. Auf dieser Seite findest du alle aktualisierten Infos die du brauchst um mitzufahren. Alle Infos findet man außerdem auf der Seite der 146. AES Convention.

Hard Facts

Die Convention findet von 20. bis 23. März 2019 statt. Um daran teilzunehmen, musst du AES-Mitglied sein. Falls du das noch nicht bist, kannst du das hier machen.

Wir organisieren keine Reisegruppe, das Buchen von Unterkunft, Flug, etc. bleibt euch überlassen. Wir geben euch hier aber Vorschläge und mögliche Insider-Infos zu allem!

Kosten

Convention Eintritt

Der genaue Betrag ist noch nicht bekannt. Bei der letzten Convention in Milano betrug der All Access Eintritt mit Student Badge jedoch 110 € pro Person, dieses Mal wird er ungefähr gleich viel kosten.

Reise

Wir empfehlen am Tag vor der Convention anzureisen – am ersten Tag geht’s früh los, dort möchte man entspannt und voller Energie starten!

Flug: (Stand 20181212)

Bratislava – Dublin: Di 19.03. 06:55 – 08:55 Uhr
Dublin – Bratislava: Mo 25.03. 9:45 – 13:10 Uhr
50,00 € (80,00 € inkl. Gepäckstück)

Wien – Dublin: Di 19.03. 11:10 – 13:10 Uhr
Dublin – Wien: So 24.03. 9:55 – 13:45 Uhr
91,00 €

Graz – Dublin: Di 19.03. 9.45 – 17:20 Uhr
Dublin – Graz: So 24.03. 11:50 – 18:15 Uhr
156,00 €

Graz – Dublin: Di 19.03. 19:05 – 22:45 Uhr
Dublin – Graz: So 24.03. 18:05 – 23:10 Uhr
180,00 €

Unterkunft

Wir schlagen 2 Hostels vor:

Abrahams Hostel
zu Fuß < 20 min.
21,80 €/Nacht

Ashfield Hostel
zu Fuß < 20 min.
23,80 €/Nacht

Competitions

Bei der Convention habt ihr die Möglichkeit, mit eigenen Kreationen an Competitions teilzunehmen. Dazu müsst ihr nur vor der Deadline eure Werke einreichen. Während der Convention könnt ihr sie dann vorstellen und sie werden von einer Fachjury bewertet. Das ist eine großartige Möglichkeit, um Feedback von Fachleuten zu bekommen!

Es gibt 2 Überkategorien – die Recording Competition und die Design Competition. In der Recording Competition reicht ihr (je nach Unterkategorie) entweder eigene Aufahmen, Mixes oder Remixes ein. In der Design Competition könnt ihr ein cooles eigenes Projekt einreichen, sei es ein spacy Headtracker, euer selbst designter Monitor, ein Fancylizer-Plugin oder eine hochkomplexe Schiene zum Bewegen von Mikrofonen während einer Aufnahme.

Wir empfehlen jedem, der an der Convention teilnimmt, etwas einzureichen – zusätzlich zu professionellem Feedback warten auch tolle Fachpreise!

Förderung

Möglichkeiten

Mithilfe technischer Betreuung:

Kontakt: info@aes-graz.org

AES Austria FÖWA:

http://www.aes-austria.org/index.php/home/awards


Stand: 20181212