Breakoutsession II – 18/19

December 3rd, 2018

Die AES Student Section Graz lädt herzlich zur nächsten Breakoutsession ein!

Datum: Dienstag 11.12 Uhrzeit: 19:30 Ort: SPSC Tonstudio

Bei den Breakoutsessions geht es darum, dass Studierende Aufnahmen vorstellen, die sie gemacht haben. Nach der Präsentation von einigen Details der Produktion (Mikrofone, Effekte, Besonderheiten,…) gibt es dann Feedback und eine Diskussion. Jeder ist eingeladen etwas vorzustellen! Wer auch einmal etwas vorstellen möchte, schreibt bitte eine kurze Mail mit Details an leon.merkel@tonmeister.de.

Im ersten Teil dieser Breakoutsession stellt Julian Verdel eine Albumproduktion vor. Einen besonderen Blickwinkel wird er darauf legen, wie man einen einheitlichen Sound bei allen Songs des Albums erzeugt. Im zweiten Teil stellt Valentin Hasebe eine spannende Live-Wohnzimmeraufnahme von einer Grazer Funk-Band vor. Es wird besprochen, welche Schwierigkeiten bei solchen Aufnahmen in kleinen und nicht optimalen Raumbedingungen auftreten, besonders wenn zusätzlich ein Live-Video bei der Aufnahme gedreht wird.

Wir freuen uns auf euch!

euer AES-Board

Conferences 2019

December 3rd, 2018

We want to encourage all of you to go to conferences, not limited to those hosted by the AES, since we think it can be a rich source of inspiration and motivation for your studies.

Here is a short list of some of the events next year, which we think could be interesting for you.

Note that we can inform you about grants for active participation.

DAGA – Jahrestagung für Akustik, Rostock
18. – 21. March 2019
http://2019.daga-tagung.de/

AES Convention, Dublin
21. – 23. March 2019
http://www.aes.org/events/146/

AES International Conference on Immersive and Interactive Audio, York
27. – 29. March 2019
http://www.aes.org/conferences/2019/immersive/

International Conference on Acoustics, Speech, and Signal Processing, Brighton
12. – 17. May 2019
https://2019.ieeeicassp.org/

Inernoise, Madrid
16. – 19. June 2019
http://internoise2019.org/technical-programme.html

International Congress on Acoustics, Aachen
9. – 13. September 2019
http://www.ica2019.org/

Interspeech, Graz(!)
15. – 19. September 2019
https://www.interspeech2019.org/

International Conference on Spatial Audio, Ilmenau
26. – 29. September 2019
https://vdt-icsa.de/en/2019/

Maybe also of interest are:

Superbooth, Berlin
9. – 11. May 2019
https://www.superbooth.com/de/

Musikmesse, Frankfurt
2. – 5. April 2019
https://musik.messefrankfurt.com/frankfurt/en.html

Flammkuchenstand 2018 – Report

November 11th, 2018

Like every autumn, our traditional and beloved „Flammkuchenstand“ took place on the 6th of November. Directly in front of the 16b-building at the Graz University of Technology Campus Inffeld, we could serve delicious tarte flambée to the students and lecturers, later on also self brewed mulled wine.     We had many helpers, who weren’t afraid of one or another burn blister. Fortunately we could also welcome many new helpers in our rows. Until late into the night our ovens and kettles were glowing. It was a great opportunity for „old“ and new Audio Engineers to get to know each other as well as the AES Student Section Graz.

Ohne Titel

 

Winter-Workshop-Wahnsinn 2018

November 6th, 2018

Liebe Leute,

die AES Student Section Graz veranstaltet dieses Jahr wieder den Winter-Workshop-Wahnsinn! Folgendes ist im Programm:

29.11.: Lichttechnik Workshop https://www.facebook.com/events/2414478591946307/

04.12.: PD Workshop – Anfänger https://www.facebook.com/events/1981308408596290/

05.12.: Audio Plugin Workshop – Anfänger https://www.facebook.com/events/273647719961577/

12.12.: PD Workshop – Fortgeschritten https://www.facebook.com/events/262810034432186/

tba.  : Audio Plugin Workshop – Fortgeschritten https://www.facebook.com/events/184906482391959/

Für die Anmeldung zu den Workshops schreibt bitte eine email an info@aes-graz.org mit: - Workshop - Name - Email - Telefon-Nr. - AES Mitglied ja/nein

Join the WWW!

Beste Grüße, Eure AES Student Section Graz

WinterWorkshopWahnsinn

Special-Spatial-Breakoutsession – Report

October 31st, 2018

This year’s first breakout-session was a special one – A special spatial one to be precise. Instead of a bunch of people gathering behind the mixing console in the recording studio, this session had a lot of participants, trying to get a center seat at the IEM CUBE, a loudspeaker hemisphere, designed for spatial audio playback. And while usually the breakout-sessions feature music productions from a wide range of genres, this one had completely different projects.

After yet another attempt to explain ambisonics in simple words from board members Thomas Deppisch and Nils Meyer-Kahlen, our collegue Leon Merkel gave a demonstration of his ambisonics reverb plugin, which he will present at the Tonmeistertagung in Cologne. After his talk and his sound examples, guests were invited to test the tool during the break.

After the break, 3 students from sound design, Clemens Markart, Michael Bernsteiner and Simon Dolliana, showed their fantastic contributions to Europe’s second 3D Audio student production competition, which will also take place at the Tonmeistertagung. We want to wish them good luck for their productions!

The last project was from the IEM staff itself. Matthias Frank and Daniel Rudrich took the stage to show a recent 360-degree audio/video choir recording and made sure to point out that ambisonics recording isn’t limited to special microphones – recordings with well-sounding large non-coincendet microphone arrays can easily be encoded into ambisonics too. Since Daniel is also the father of the IEM plugin suite, he took the chance to promote his RoomEncoder plugin and asked people to vote for it at the JUCE Plugin Award. Good luck for that too!

All in all it was a very diverse and successful evening, which was concluded over beer and pizza. We are very much looking forward to the next session.

Ohne Titel

 

Flammkuchenstand 2018

October 26th, 2018

Liebe Leute,

die kalte Jahreszeit bahnt sich an, also wird es wieder Zeit den Campus Inffeld mit feinstem AES Flammkuchen und Glühwein zu versorgen.

Datum: Dienstag, 6.11. Uhrzeit: Ab 12:00 Uhr (Glühwein ab 16:00 Uhr) Ort: Inffeldgasse 16b

AKTION! Wenn du ein eigenes Häferl mitbringt bekommst du Rabatt auf den Glühwein!

Falls du Lust hast uns am Stand zu helfen kannst du dich in folgendes Sheet eintragen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1u7TCz18z2sP4ZJcHBo9LVwParFFGU7nvEt6Hud-VoYY/edit?usp=sharing

Wir freuen uns auf euch!

AES Student-Section Graz

original_misha

Special-Spatial-Breakoutsession

October 17th, 2018

Die AES Student Section Graz lädt herzlich zur Special-Spatial-Breakoutsession!

Datum:  Mittwoch 24.10.
Uhrzeit: 19:00
Ort: CUBE Inffeldgasse 10

Bei den Breakoutsessions geht es darum, dass Studierende Aufnahmen vorstellen, die sie gemacht haben. Nach der Präsentation von einigen Details der Produktion (Mikrofone, Effekte, Besonderheiten,…) gibt es dann Feedback und eine Diskussion. Jeder ist eingeladen etwas vorzustellen – fragt einfach bei der AES an!

Da dies die erste Breakoutsession des Semesters ist, sind besonders alle Erstis herzlich eingeladen!

Die Special-Spatial-Breakoutsession ist eine Besonderheit. Sie findet nicht im Tonstudio, sondern im CUBE statt, da Ambisonics-Produktionen vorgestellt werden. Manchmal wird im Zuge der Session auch neue Spatial Audio Technologie vorgestellt. So wird es an diesem Termin neben 2 Projekten auch ein Hall-Plugin zu bestaunen geben.

Wir freuen uns auf euch!

euer AES-Board

Mixing Workshop – Pop/Rock – Beginner Course

October 10th, 2018

Du hast erste Erfahrungen beim Aufnehmen von Musik gesammelt, die du nun professionell abmischen möchtest? Wir helfen dir dabei!

Datum:  Montag 29.10. und Mittwoch 31.10.
Uhrzeit: 17 – 20 Uhr
Ort: SPSC Tonstudio RP1
Unser Beginner-Workshop richtet sich an alle Elektrotechnik-Toningenieur Studierende und Musikbegeisterte, welche die Laborübung Studiogerätekunde bereits absolviert haben.
Wir bieten eine Step-by-Step Einführung in die Grundlagen des Mixings von akustischer Musik.
Einige Schwerpunkte werden sein:
Wie gehe ich von Beginn an einen Mixprozess heran? Wie schaffe ich einen klaren durchsichtigen Mix mit Hilfe des Equalizers? Wie erzeuge ich einen druckvollen und durchsetzungsfähigen Sound mit einem Kompressor? Wie setze ich Hall und andere Effekte ein, um Tiefe und Räumlichkeit zu schaffen ohne den Sound zu “verwaschen”?
All diese Fragen werden wir euch in unserem dreistündigen Workshop an konkreten Beispielen beantworten. Dabei werdet ihr selbst die Möglichkeit haben, Dinge auszuprobieren und einen Mix zu erstellen. Wir begleiten den Prozess und stehen immer für Fragen und Diskussion zur Verfügung.
Falls wir euer Interesse geweckt haben, schreibt bitte ein kurzes E-Mail an leon.merkel@tonmeister.de
Bitte schreibt darin
mit zwei Sätzen, was ihr bisher in Richtung Musikproduktion gemacht habt
- an welchem der beiden Termine ihr Zeit habt.
- NameE-Mail und Telefonnummer. 
- ob ihr lieber am Mischpult oder „In The Box“ am Computer arbeiten möchtet.
Die Teilnehmeranzahl ist auf nur 6 Personen begrenzt. Wir versuchen euch daher nach eurem Wissenstand einzuteilen. Außerdem haben wie gewöhnlich AES Mitglieder und solche, die es bald werden möchten, Vorrang. Falls ihr dieses Mal keinen Platz bekommt, seid nicht traurig - es wird weitere Termine geben und ihr kommt auf eine Warteliste.
Wir freuen uns auf euch,
Valentin & Leon

 

klingt gut! Symposium 2018

June 15th, 2018

Together with a small delegation of the IEM Graz and our colleagues from the Sound Design course we visited our peers from HAW Hamburg at the klingt gut! Symposium 2018. Between 7th and 9th of june we enjoyed various exhibitions, posters, concerts and lectures all about audio development.

Doing our part in the conference, Daniel Rudrich (iem) presented the iem PluginSuite; Nils Meyer-Kahlen and Thomas Deppisch showed their cubical loudspeakers and Valerie Quade (Sound Design) won the “klingt gut young artist” award and the whole group of the Sound Design students exhibited their “Jam Session Machine”.

See you next year, Hamburg!klingtgut1

Berufsaussichtstreffen Nachlese

June 8th, 2018

The time has come for the third round of our famous international annual job opportunity meeting (“Berufsaussichtstreffen”). In order to broaden the career spectrum for our current students, the job opportunity meeting is an event where a handful of Toningenieur alumnis gather in Graz and talk about their career path.

This year, on June 5th, our guests were:

Theresa Loss – Signalverarbeiterin bei Eologix Sensor Technology

Peter Plessas – freischaffender Lehrender im Bereich der Ton und Medienkunst

Phillip Aichinger – Researcher an der Meduni Wien